Für Ihre Gesundheit

Hygienekonzept

Eine Neueröffnung in Zeiten von SARS-CoV-2 stellt natürlich auch an Profis wie uns besondere Herausforderungen. Welche speziellen Maßnahmen für Sie und uns zum Zeitpunkt unserer Neueröffnung gelten werden, können wir noch nicht sicher sagen.

Sauberkeit ist das Wesen der traditionellen Hamam-Kultur.

Ein Hamam ist ein Ort der Klarheit, Sauberkeit und Hygiene. Höchste Ansprüche an Reinigung und Desinfektion gelten für Marasim Spa zu jeder Zeit – auch ohne Corona.

 


 

Mit Sicherheit genießen

Seit dem 22.11.2021 gilt die 2G-Regel. Ein Besuch ist nur nach Vorlage eines gültigen Genesungs- oder Impfnachweises möglich.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen – auch über die eigentliche Behandlung hinaus. Mit unserer Eröffnung bitten wir Sie, die aktuellen verbindlichen Infektionsschutzmaßnahmen zu beachten und zu respektieren. Aufgrund des erhöhten Infektionsrisikos gelten nachfolgende Schutz- und Hygienemaßnahmen auf Grundlage der 11. BaylfSMV, verbindlich für alle Gäste und Mitarbeitenden.

  1. Ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 35, greift die 3G-Regel: Bei Ihrem Besuch müssen Sie dann nachweisen, dass Sie vollständig gegen Covid-19 geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Zur Prüfung des Nachweises ist die Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises erforderlich.
     
  2. Alle anwesenden Personen sind namentlich, mit Kontaktdaten zu erfassen. Die Namenslisten müssen 4 Wochen, nach Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben, durch den Gastgeber aufbewahrt werden. Jeder Besucher ist demnach verpflichtet seine korrekten Daten zu hinterlassen und sich einverstanden zu erklären, dass diese im Falle eines Infektionsverdachts an die Gesundheitsbehörde weiter gegeben werden. Sind die Daten bei Angabe unvollständig oder unwahr, ist das Marasim Spa im Recht den Besuch mit sofortiger Wirkung zu untersagen.
     
  3. Personen mit Krankheitssymptomen dürfen das Spa nicht betreten. Wird eine gesundheitliche Beeinträchtigung erst nach Anwesenheit im Marasim Spa festgestellt, ist die Geschäftsleitung zu informieren und die betreffende Person hat bis zum Ende einer angebrachten Quarantäne-Phase dem Betrieb fern zu bleiben.
     
  4. Gleiche Beschränkungen gelten bei einem vergangenen Aufenthalt eines Risikogebietes oder Virus-Varianten-Gebiet, für das infektionsschutzbedingte Reisewarnungen oder bayerische Quarantänebeschränkungen gelten. Betreffende Person darf sich erst nach Ablauf einer 14 tägigen Quarantäne im Spa aufhalten. Gestatten die anwendbaren, gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben, eine vorzeitige Beendigung der Quarantäne, so gelten bei zureichendem Nachweis diese Regelungen.
     
  5. Die Terminvergabe erfolgt mit angepassten Zeitfenstern, die es Gästen ermöglichen soll möglichst wenig in Kontakt mit fremden Personen zu kommen. Zu spät oder zu früh kommende Gäste müssen mit einer Wartezeit rechnen, bevor sie vom Personal empfangen werden. Alle Gäste sind angehalten auch auf dem Flur und vor dem Eingang Abstand zu halten und Gruppenbildung zu vermeiden.
     
  6. Aufgrund der terminierten Zeitfenster und begrenzten Fläche sind wir in der Pflicht für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Sollten Sie Ihren Aufenthalt unbegründet verlängern und keine Absprache mit dem Personal erfolgt sein, werden wir einen Aufpreis von 5€/15Min Überzug verlangen.
     
  7. Vor dem benutzen der Anlage und Einrichtung bitten wir alle Gäste um ein ausgiebiges waschen mit Seife, um das Risiko der Fremdvirenverteilung aus der Öffentlichkeit möglichst gering zu halten. 
     
  8. Das Betreten der Bäder erfolgt nach Aufforderung der Mitarbeitenden und deren Begleitung. Das Marasim Spa wird Sie in den Ablauf einweisen und Sie für einzelne Behandlungen abholen.
     
  9. Beim Betreten, sowie bei einem Aufenthalt in den Umkleiden, WC's und im Kosmetiksalon ist das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2 oder vergleichbar) verpflichtend. Im Ruheraum gilt das Abstandhalten von mindestens 1,5 Metern. Unser Personal ist angehalten Überschneidungen möglichst gering zu halten. 
     
  10. Die Verweildauer in Umkleidekabinen ist möglichst kurz zu halten. Sollten Sie Badekleidung unter Ihrem Pastemal/Bademantel tragen wollen, bitten wir Sie diese vor Ihrem Besuch anzulegen.
     
  11. In den Spa-Räumlichkeiten, wie z.B. in den Dampfbädern oder in der Sauna, gilt ein Mindestabstand von 2 Metern.
     
  12. Das orientalische Dampfbad (Rhassoul) ist im Rahmen der Schutz- und Hygienemaßnahmen geschlossen. Es ist nicht gestattet diesen Bereich eigenständig zu nutzen.
     
  13. Die Selbstbedienung der Verpflegung ist untersagt. Alle gewünschten Speisen und Getränke werden Ihnen von unserem Personal zur Verfügung gestellt und an einem geeigneten Ort platziert oder überreicht. 
     
  14. Aus hygienischen Gründen sind alle Gäste dazu verpflichtet Ihre Handtücher und Bademäntel an das Personal zurück zu geben. Kein Gast soll in Berührung mit fremdgenutzten Textilien kommen oder sie entfernen müssen. 
     
  15. Gemeinsam genutzte Behandlungsräume und deren Ausstattung, wie z.B. Massageliegen, werden nach der Benutzung vom Betreiber intensiv gereinigt und desinfiziert. So vermeiden wir die Verbreitung von möglichen Erregern und schützen Gäste und Mitarbeitende. Aus diesem Grund kann es zwischen den Behandlungen zu Wartezeiten kommen, wir bitten Sie dies zu respektieren und von Nachfragen abzusehen.
     
  16. Das Marasim Spa behält sich kurzfristige Änderungen vor und kann vom Hausrecht Gebrauch machen, sollte sich jemand den Regelungen widersetzen.

     

Das Marasim Spa dankt allen Mitarbeitenden, den Reinigungskräften und auch allen Gästen für die Unterstützung und Umsetzung dieses Schutz- und Hygienekonzepts. Wir wünschen allen Gästen einen sicheren und gesunden Aufenthalt und freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Marasim Spa Team